Existenzkampf Jugendlicher - Seite 3 Drucken
Beitragsseiten
Existenzkampf Jugendlicher
Destillation von Alkohol und die Alternative
Frisiersalon für Männer - Preis und Qualität
Fille-Mères / Holzkohle hilft Mädchen-Müttern
Alle Seiten

Frisiersalon für Männer - Preis und Qualität:


Mit der Unterstützung durch USHIRIKA hat es für unseren Frisiersalon für Männer Momente der Freude und der Traurigkeit gegeben. Anfangs haben wir jeder für sich gearbeitet, aber wir haben fast keinen Gewinn gemacht, wie wir bei unserem Treffen im Erfahrungsaustausch feststellten. Deshalb haben wir uns entschlossen, als der Kredit bewilligt wurde, unsere Kräfte und unsere Qualifikationen im Friseurhandwerk zu bündeln, um den Kunden einen hochwertigen Service zu bieten und um zu sehen, ob das nicht das Einkommen und die Qualität des Hauses fördern kann. Von uns fünf Mitarbeitern arbeiteten drei unter freiem Himmel, ohne Salon, eben unter einem Baum. Dank des Kredits haben wir einen kleinen Salon aus Plastikplanen errichtet, wie das Foto zeigt. Um Kunden anzuziehen, haben wir angefangen mit einem Preis von 80 CF pro Kopf während es woanders 100 CF kostete. Nach einem Monat haben wir eine Zunahme von Kunden festgestellt, vom Morgen bis zum Abend, sodass wir nicht mal Zeit für eine Pause hatten. Mit der Geldentwertung stieg der Preis anderswo auf 130  CF, aber wir haben auf 150 CF erhöht, ohne dass sich die Kundenzahl verringert hätte. Wir gehen immer noch unter vor Kunden. Die Neider haben hingegen mit der Stromversorgung Absprachen getroffen, damit unsere Stromzufuhr jeden Tag gestört ist und wir unsere elektrischen Apparate nicht betreiben können. Ihnen zum Trotz machen wir weiter mit mechanischen Messern, aber sie sind viel langsamer. Um in dieser Sache Abhilfe zu schaffen, müssen wir uns organisieren und ebenfalls die Stromversorger für unser Stadtviertel bestechen, damit wir regelmäßig versorgt werden und nicht unsere Kunden verlieren. Diese Störungen haben uns zurückgeworfen in der rechtzeitigen Rückzahlung unseres Kredits. Aber wir haben Schulbedarf für das ganze Jahr kaufen können, die Prämie für die Lehrer konnte rechtzeitig gezahlt werden ohne Ärger und Erniedrigung.