Vortrag von Dr. Fries zur Lage im Kongo 2009 - Seite 2 Drucken
Beitragsseiten
Vortrag von Dr. Fries zur Lage im Kongo 2009
Kongo für alle – alle für Kongo?
Wie ist die aktuelle Situation?
Amani-Friedensprozess / Goma, Januar 2008
MONUC (UNO)
Wie kam es dazu, dass es so ist?
Stichworte zu Geografie, Infrastruktur und Geschichte des Kongo
Wohin fliehen die Menschen?
EU-Interventionspolitik
Verantwortung für die internationale Gemeinschaft
Andere Interessensmächte
Was könnte die Weltöffentlichkeit Positives tun? Z.B. Flüchtlingsaufnahme
Medien und Kontakte
Welche Form von Hilfe nützt den Menschen vor Ort?
Alle Seiten
Kongo für alle – alle für Kongo?

Alle, die  ein Handy oder einen PC besitzen, sind stärker mit dem Kongo verbunden, als sie vielleicht bisher für möglich hielten. Für die Elektronik eines Handy oder PC wird Colombo-Tantalit (Coltan) gebraucht. 80% der weltweiten Vorräte dieses Minerals kommen aus dem Osten der Dem. Rep. Kongo, wo sie unter gefährlichen Bedingungen und gegen einen Hungerlohn von lokalen Arbeitskräften abgebaut, von eigenen und fremden Herren, oft Warlords, an Zwischenhändler verkauft oder gegen Waffen eingetauscht werden. Coltan, Cobalt, Kupfer, Uran, Erdöl, Diamanten, Gold und eine Reihe anderer seltener Edelmetalle und Mineralien werden im Kongo gefunden.